Plauschrausch|Berufliche Schnupperkurse|Folge 2

Nachdem wir uns in der lezten Folge ausgiebig über die wissenschaftlichen Theorie-Strukturen an der Uni echauffiert haben, geht’s heute ins Kontrastprogramm – die Praxis. Wir reden darüber, was ein Job neben dem Studium eigentlich so mit sich bringt und orientieren uns beim Erzählen an einem ordentlichen Hausarbeits-Konzept: Einleitung, Hauptteil mit Methode, Fazit. Lotti erzählt, wieso sie bei ihrem Job als Schwimm-Lehrerein vor allen Kindern angefangen hat zu weinen und Lilith erklärt, wieso sie ihren Chef mal nackt sehen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: