Dauerwelle Nachrichten vom 28.02.2020

Hier erfahrt ihr die wichtigsten Nachrichten rund um die Goethe-Universität Ende Februar: Nach dem rassistischen Morden in Hanau fand in Frankfurt eine Mahnwache statt. Das Studierendenparlament hat seine erste Sitzung. Die “lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten” gibt es auch in diesem Jahr wieder. Die Poetiklesung neigt sich dem Ende und der ASTA organisiert zwei “Veranstaltungen zum Gedenken und Erinnern”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: