Gescheiterte Exzellenzinitiative: Bleiben die Normativen Ordnungen?

Das Exzellenzcluster Normative Ordnungen könnte am Campus Westend bleiben. Die Sprecher Klaus Günther und Rainer Forst sagen im Interview mit UniReport, die Gründung eines eigenen universitären Instituts würde einen weiteren Fortbestand garantieren.
Internationale Forscher, darunter Didier Eribon, Jürgen Habermas und Hartmut Rosa, haben im November in einem Brief die Entscheidung bedauert und die Fortführung des Exzellenzclusters gefordert.

Aus der Sendung vom 10. Dezember.

Die Normativen Ordnungen und auch das Cluster „Dynamik Makromolekularer Komplexe“ wurden Ende September nicht zur Antragstellung für eine weitere Förderung zugelassen.
Damit kann sich die Goethe-Universität in Zukunft nicht mehr als Exzellenzuniversität bezeichnen: “Voraussetzung einer Förderung als Exzellenzuniversität ist die Förderung von mindestens zwei Exzellenzclustern”, schreibt das Bundesforschungsministerium. Die Exzellenzinitiative ist eine Förderung des Bundes und der Länder für universitäre Spitzenforschung.

Bericht: Pascal Schneider. Die Normativen Ordnungen sind Thema im Nachrichtenpodcast am 10. Dezember.

Abonniere den Nachrichtenpodcast:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: